Beantragung eines Führerscheins

Sie beantragen Ihren Führerschein persönlich bei der Gemeinde, in der Sie wohnen. Sie können Ihren Führerschein nach 5 Arbeitstagen abholen.

Sie können Ihren Führerschein auch online bei der RDW verlängern.
Sie können einen Termin für die Beantragung, Erneuerung, den Umtausch und für eine Gesundheitsbescheinigung 75+ vereinbaren

Näherung

Sie nehmen es mit zu dem Termin:

  • Ihr gültiges Ausweisdokument
  • 1 farbiges Passfoto, das den Richtlinien entspricht
  • möglicherweise eine Gesundheitserklärung. Beantragen Sie sie online bei der CBR.
  • Ihren alten Führerschein, wenn Sie Ihren Führerschein verlängern oder ersetzen möchten

Ist Ihr Führerschein verschwunden oder gestohlen? Melden Sie ihn online bei RDW. Dann beantragen Sie einen neuen Führerschein.

Sie müssen Ihren Führerschein persönlich abholen. Bringen Sie die Quittung als Nachweis der Abholung und den alten Führerschein mit. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. 

Kosten

Zolltarife 2024

  • 51,10 € (online) Antrag auf Ausstellung eines Führerscheins
  • 13,80 € zusätzlich, wenn Sie den Verlust oder Diebstahl bei der Gemeinde melden
  • Kostenlos, wenn Sie den Verlust oder Diebstahl online bei der RDW melden 
  • 39,65 € Zuschlag für dringende Anträge 
  • 44,50 € Gesundheitserklärung 75-plus

Bitte zahlen Sie per Pin.

Beantragen Sie eine Gesundheitsbescheinigung (Selbsterklärung) mit ärztlicher Bescheinigung online bei der CBR. Bitte beachten Sie, dass Sie nur die CBR-Website nutzen sollten, da andere Websites manchmal zusätzliche Kosten verursachen.

Beschreibung

Ein Führerschein zeigt, dass Sie berechtigt sind, ein Kraftfahrzeug zu führen. Für jedes Fahrzeug gibt es eine eigene Führerscheinklasse. Auf Ihrem Führerschein steht, für welche Klassen Sie Fahrzeuge führen dürfen.

Ein neuer Führerschein ist in der Regel 10 Jahre lang gültig. Ein Führerschein der Klassen C, C1, D, D1 und/oder E ist 5 Jahre lang gültig. Sind Sie älter als 65 Jahre? Dann ist Ihr Führerschein weniger lange gültig. Denn ab dem 75. Lebensjahr müssen Sie sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen. Rijksoverheid Lesen Sie mehr über Ihren Führerschein ab 75 Jahren auf .nl.

Wurde Ihr Führerschein nicht von den Niederlanden, sondern von einem anderen EU-Land ausgestellt? Dann können Sie diesen Führerschein in den Niederlanden verwenden, solange er gültig ist.

Sie beantragen bei der Gemeinde einen Führerschein, wenn Sie:

  • Sie haben zum ersten Mal eine Fahrprüfung bestanden.
  • Sie haben eine neue Kategorie bestanden.
  • Ihr Führerschein läuft demnächst ab.
  • Ihre Fahrtüchtigkeit ist eingeschränkt (z. B. aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit).
  • Sie möchten einen Führerschein umtauschen (z. B. einen ausländischen oder militärischen).
  • Ihr Führerschein ist verloren gegangen oder gestohlen worden.
  • Ihr Führerschein ist beschädigt.

Mit einem Führerschein, der nach dem 25. Mai 2018 ausgestellt wurde, können Sie sich auch auf staatlichen Websites einloggen. Lesen Sie mehr darüber auf der RDW-Website.

Erneuerung des Führerscheins online beim RDW

Alle Informationen zur Erneuerung Ihres Führerscheins direkt bei der RDW finden Sie auf deren Website.
Lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch und/oder sehen Sie sich das Video an, bevor Sie den Antrag stellen. Nach 2 Arbeitstagen erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie darüber informiert werden, dass Sie Ihren Führerschein bei der Gemeinde abholen können. Sie brauchen dafür keinen Termin zu vereinbaren.

Hinweis: Sie können Ihren Führerschein nur dann online verlängern, wenn Sie im Besitz eines gültigen niederländischen Führerscheins sind. Wenn Sie RDW online gemeldet haben, dass der Führerschein abhanden gekommen ist, ist eine Online-Verlängerung nicht möglich. In diesem Fall müssen Sie einen Termin bei der Gemeindeverwaltung vereinbaren, um einen neuen Führerschein zu beantragen. 

Meldung von Verlust oder Diebstahl

Sie können dies auf 2 Arten melden:

  • Digital bei der RDW. Diese Meldung ist kostenlos (Hinweis: Die Online-Beantragung eines neuen Führerscheins bei der RDW ist dann nicht möglich. Vereinbaren Sie einen Termin bei der Gemeinde, um einen neuen Führerschein zu beantragen).
  • Bei der Gemeinde. Die Bearbeitung Ihrer Meldung ist mit Kosten verbunden. 

Sie müssen den Verlust oder Diebstahl des Führerscheins zuerst melden, bevor Sie einen neuen beantragen können. 

Umtausch ausländischer Führerscheine

Haben Sie den Führerschein außerhalb der Niederlande erworben? In einigen Fällen können Sie den Führerschein gegen einen niederländischen Führerschein umtauschen. Prüfen Sie beim RDW, welche Dokumente Sie für Ihren Termin bei der Gemeinde benötigen. Planen Sie Ihren Termin online.  

Während des Austauschs dürfen Sie nicht auf öffentlichen Straßen fahren. Wenn Sie dies doch tun, müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen. Denn bei einer Verkehrskontrolle müssen Sie Ihren Führerschein vorzeigen. 

Bedingungen

Die wichtigsten Voraussetzungen für die Beantragung eines Führerscheins sind:

  • Sie haben im vergangenen Jahr mindestens 184 Tage in den Niederlanden gewohnt.
  • Sie beantragen Ihren Führerschein innerhalb von 3 Jahren nach Ihrer Fahrprüfung. Andernfalls müssen Sie die Prüfung erneut ablegen.

Prüfen Sie auf CBR.nl, ob Sie eine Gesundheitserklärung ausfüllen müssen. Die CBR wird dann beurteilen, ob Sie fahrtüchtig sind. Manchmal benötigt die CBR mehr Informationen. Dann müssen Sie zum Beispiel von einem Arzt untersucht werden. Oder eine Fahrprüfung ablegen.

Möchten Sie einen ausländischen Führerschein umtauschen? Dann gelten zusätzliche Bedingungen.

Das Alter, in dem Sie einen Führerschein beantragen können, hängt von der Art des Führerscheins ab. 

Wenn Sie 17 Jahre alt sind, können Sie einen Jugendführerschein beantragen. Du darfst dann mit einem Begleiter fahren. Dazu musst du beim Rijksdienst voor het Wegverkeer (RDW) einen Begleiterausweis beantragen. Lesen Sie mehr über den Jugendführerschein auf 2todrive.de.

Begriff

Nach 5 Arbeitstagen können Sie Ihren neuen Führerschein bei der Gemeinde abholen. Sie haben 3 Monate Zeit, Ihren Führerschein abzuholen.

Dauern 5 Arbeitstage zu lange? Dann beantragen Sie einen Führerschein im Eilverfahren. Wenn Sie den Führerschein vor 14 Uhr beantragen, ist er spätestens nach 2 Arbeitstagen fertig. Sie zahlen dann einen Aufpreis.

Ist Ihr Führerschein weg? Dann ist ein Eilverfahren nicht immer möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei der Gemeinde.